Das Alzheimerphänomen

30. März 2016 AVS 0

Als Alois Alzheimer 1906 den ungewöhnlichen  „Altersschwachsinn“ seiner Patientin Auguste Deter (Foto) beschrieb, konnte niemand ahnen, welche Wellen dieser Bericht schlagen würde.  Dabei interessierte sich 70 Jahre lang kaum jemand für den Fall.  Bis in […]

Vom Trauma zur Demenz

29. März 2016 AVS 2

Das Wort Trauma kommt aus dem Griechischen und heißt auf deutsch „Wunde“, „Verletzung“.  Das Trauma trennt voneinander. Es trennt Gewebe voneinander, Bewusstsein von Gefühlen, Erinnerungsstücke vom Gedächtnis. Es unterbricht den Lauf des Alltags und die […]

Das Gedächtnis des Körpers

26. März 2016 AVS 0

Joachim Bauer, Das Gedächtsnis des Körper, allgemein verständlich geschriebenes Sachbuch. Von  der  Süddeutschen  Zeitung u. vom NDR auf die Top-Ten-Bestenliste gesetzt. Sind es nur die Gene, die unser Wesen unveränderbar bestimmen? Welche Rolle spielen Erfahrungen […]

Der Fall Hildegard B

7. März 2016 AVS 0

Am Anfang dieser Sonderseite soll beispielhaft das qualvolle Lebensende der Hildegard B stehen. Einer Frau aus Bochum, die im Sommer 2011, in ihrem 85. Lebensjahr, für dement erklärt, unter Betreuung gestellt und bis zu ihrem […]

Alzheimerforschung: Irrsinnige Jagd nach einem Hirngespinst

5. März 2016 AVS 0

Vor wenigen Jahren sorgte Peter J. Whitehouse, einer der bekannsten Alzheimerforscher und Neurologen, mit seiner Schlussfolgerung,  die  Alzheimer-Krankheit sei ein „Hirngespinst“, für Aufsehen.  Das kann die Fachwelt natürlich so nicht stehen lassen, wie Sie dieser […]